Sparte

Literatur

Veranstaltungstyp

Kinder- & Jugendprogramme

Antragstellende

Unterrichts- und Bildungsstätten
Vereine / Stiftungen / Kirchen
Soziokulturelle Zentren und offene Jugendhäuser

gemeinnützige/s Organisation/Unternehmen (Verein, gGmbH, gUG), öffentliche Einrichtungen

Die Stiftung Lesen ist Programmpartner im Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Um die Lesemotivation und die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen in ganz Deutschland zu steigern, werden Leseclubs und media.labs in vielen verschiedenen Kinder- und Jugendeinrichtungen aufgebaut und unterstützt.

Die Stiftung Lesen gründet einen Leseclub mit zwei lokalen Bündnispartnern, z. B. mit Einrichtungen der kulturellen Bildung, formalen Bildungsorten oder sozialräumlichen Einrichtungen. Die Stiftung Lesen wird im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ 200 neue Leseclubs in ganz Deutschland einrichten. Die Bildungssituation der bildungsbenachteiligten Zielgruppen soll durch die Teilnahme am Leseclub verbessert werden. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 12 Jahren, die dabei eine in ihrem Alter notwendige Betreuung in Gruppen erhalten.

Informationen zur Antrasgstellung finden Sie hier