Sparte

Bildende Kunst
Musik
Tanz
Theater

Veranstaltungstyp

Digital
Kinder- & Jugendprogramme

Antragstellende

Soziokulturelle Zentren und offene Jugendhäuser
Unterrichts- und Bildungsstätten
Vereine / Stiftungen / Kirchen

Das Projekt richtet sich an lokale Bündnisse. Das bedeutet: Mindestens 3 lokale Träger bzw. Organisationen bilden ein Netzwerk, das sich zur Umsetzung eines Projekts verbindlich auf eine Kooperation einigt und kulturelle Bildungsangebote für Jugendliche im Alter von 12-18 Jahren gemeinsam plant und umsetzt. Die antragstellende Institution muss gemeinnützig sein.

JEP-Jung Engagiert Phantasiebegabt verfolgt das Ziel der kulturellen Jugendbildung. Jugendlichen im Alter von 12 bis 18 Jahren, die bildungsbenachteiligt aufwachsen, soll der Zugang zu vielfältigen Angeboten kultureller Bildung ermöglicht werden. Im Mittelpunkt steht das gemeinschaftliche Entwickeln von kulturellen Projekten in der darstellenden und angewandten Kunst sowie in der Musik. Die Projekte können im Kursformat oder in Form von Jugendfreizeiten umgesetzt werden.

Die aktuelle Bewerbungsfrist entnehmen Sie bitte der Webseite.

Es sind Maßnahmen in zwei Arten von Formaten möglich:
• Jugendfreizeit 
• Kurs I und II 

Die beiden Formate können auch miteinander kombiniert werden. Die Höchstgrenze förderfähiger Kosten pro lokalem Bündnis liegt bei max. 55.000€ im Jahr.

Weitere Informationen finden Sie hier

Mehr Informationen

Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e. V.

Laura Esser (Projektleitung)