Sparte

Performance
spartenübergreifende Kunst
Tanz
Theater
Zirkus

Antragstellende

Auftretende
Vereine / Stiftungen / Kirchen
Veranstalter:innen
Produzent:innen

Antragszeitraum

bis zum

31.12.2024

Antragsberechtigt sind: Kunst- oder Kulturschaffende, gemeinnützige/s Organisation/Unternehmen (Verein, gGmbH, gUG), Produktionsort/Spielstätte.

Ziel dieser Förderung ist es, neue Modelle des Amateurtheaters und innovative Ansätze zu unterstützen und Theatergruppen zu motivieren, z. B. neue Kooperationsmodelle zu entwickeln oder künstlerische Experimente zu wagen. Bezuschusst werden zeitlich befristete Theater- und Tanzprojekte, die neue Praxis- und Aktionsformen im Amateurtheater erproben. Die Förderung, vom Bund Deutscher Amateurtheater e.V., soll die Entwicklung von Amateurtheatern hin zu innovativen Arbeitsweisen unter Berücksichtigung künstlerischer Gesichtspunkte unterstützen und so Entwicklungsimpulse setzen.

Bezuschusst werden zeitlich befristete Theater- und Tanzprojekte, die neue Praxis- und Aktionsformen im Amateurtheater erproben.

Die Förderung findet in Jahren mit ungerader Jahreszahl statt.

Mehr Informationen

Bund Deutscher Amateurtheater e.V. (BDAT)

Ulrike Straube