Sparte

Musik

Veranstaltungstyp

Konzert
Projekte

Antragstellende

Auftretende
Vereine / Stiftungen / Kirchen
Amateurbereich
Musiker:innen

Förderfähig sind regelmäßig Institutionen, Vereine, Projektgruppen, Initiativen, Chöre, Kantoreien der Kirchengemeinden und ausnahmsweise professionell arbeitende Einzelkünstler*innen, die in Frankfurt am Main ansässig sind bzw. hier den Schwerpunkt ihrer Arbeit haben bzw. in Frankfurt am Main Projekte verwirklichen.

Die Förderung ist als Breitenförderung der chorischen und musikalischen Arbeit – auch stadtteilbezogen – angelegt bzw. als Unterstützung qualitativ anspruchsvoller Konzertvorhaben in Frankfurt am Main. Eine unterstützende Mitfinanzierung der Arbeit der jeweiligen Institution kann nur dann erfolgen, wenn keine ausreichenden anderen Finanzierungsmöglichkeiten bestehen.

Ausgeschlossen ist die Förderung kommerzieller Projekte, die Unterstützung musikalischer Aufführungen im Rahmen religiöser/gottesdienstlicher Handlungen und i.d.R. die Förderung von Gastspielreisen.

Zuwendungen können regelmäßig gewährt werden für Dirigentenhonorare, Notenankäufe, Honorarkosten von Solisten und instrumentaler Begleitung von Konzerten, Sach- und Honorarkosten im Rahmen von öffentlich zugänglichen Konzertprojekten.

Bei einer erstmaligen Förderung müssen neben den detaillierten Angaben zum konkreten Projekt auch detaillierte Informationen zur bisherigen Arbeit der Institution und deren Ziele, z.B. in Form einer Vereinssatzung, eines Tätigkeitsberichtes oder sonstiger geeigneter Unterlagen, vorgelegt werden.

Antragstellung:

• ist jederzeit vor Projektbeginn möglich
• telefonische Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Ansprechpartner*innen vor der Antragstellung ist ratsam, um die Förderfähigkeit eines Projektvorhabens vor der Antragstellung abzuklären.

Unterlagen zur Antragstellung:

Basisunterlagen:

• bei Vereinen aktuelle Satzung, sonst Vita, Beschreibung der bisher durchgeführten Projekte etc.
• komplette Anschrift, Telefon- u. Faxnummer sowie Ansprechpartner*innen
• antragsrelevante Veröffentlichungen und Berichte
• aktuelle Bankverbindung

Unterlagen für ein konkretes Projekt / Folgeantrag:

• kurzes Exposé des zu fördernden Projektes (etwa 1 Seite)
• welche Ziele sollen erreicht werden?
• Beantwortung der "W-Fragen" (WAS, WANN, WO?)
• ausführlicher Kosten- und Finanzierungsplan:

• Darstellung aller Einnahmen u. Ausgaben, die mit dem Projekt verbunden sind (Planungsdaten)
• gibt es Kooperationspartner*innen für dieses Projekt, wurde bei anderen Institutionen Geld beantragt oder um Unterstützung gebeten? Ggf. Änderungen bei den Basisunterlagen

Mehr Informationen

Kulturamt Stadt Frankfurt - Fachbereich Musik

Johannes Promnitz