Sparte

Literatur

Veranstaltungstyp

Stipendium

Zielgruppen

Übersetzer:innen

Antragszeitraum

bis zum

15.01.2023

In Deutschland lebende Übersetzer:innen deutschsprachiger Literatur in jedwede Zielsprache können sich um Radial-Arbeitsstipendien, Radial- Mobilitätstipendien oder Radial-Initiativstipendien bewerben. Voraussetzung ist, dass die Bewerber:innen sich durch bereits erfolgte Publikationen als erfahrene Übesetzer:innen ausweisen und dass die Übersetzung der beantragten Werke eine anspruchsvolle sprachliche, literarische Gestaltung in der Zielsprache erfordert.

Gefördert werden können Übersetzungen von Prosa, Lyrik, Theater, Kinder- und Jugendliteratur, Comic, Sachbuch, Essay u.ä. 

Arbeitsstipendien ermöglichen längeres und intensiveres Arbeiten an einem Übersetzungsprojekt mit deutscher Ausgangssprache, für Recherche und Nachbearbeitung.

Mobilitätsstipendien dienen der Recherche, dem Gespräch mit Autor·innen oder der Auffrischung sprachlicher und landeskundlicher Kenntnisse – in Verbindung mit einem bestimmten Übersetzungsprojekt.
(Die Vergabe von Mobilitäts-Stipendien ist momerntan ausgesetzt)

Initiativstipendien werden für die Vermittlung und Entwicklung vielversprechender, literarisch hochwertiger Projekte vergeben, für die noch keine Zusage eines fremdsprachigen Verlags besteht, oder für ein persönliches Weiterbildungsprojekt, das in Zusammenhang mit der Übersetzung und Vermittlung deutschsprachiger Literatur steht.

Siehe auch hier: https://www.toledo-programm.de/radial-stipendien

Die Stipendienvergabe erfolgt dreimal jährlich jeweils zum 15. Januar, zum 15. Mai und zum 15. September. 

Eine eigene Fachjury entscheidet in der Regel innerhalb von sechs Wochen nach Bewerbungsschluss über die Stipendien 

Arbeits-Stipendien richten sich nach dem Umfang des zu be-/erarbeitenden Werkes. 
Mobilitäts-Stipendien sind mit 400 Euro/Woche dotiert zzgl. pauschale Reise- und Unterkunftskosten. 
Initiativ-Stipendien sind mit 3000 Euro dotiert.

Nur Online Bewerbungen für die verschiedenen Stipendien-Arten.

http://www.uebersetzerfonds.de/#354/bewerbungsformulare-und-einzureichende-unterlagen

Mehr Informationen

Neustart Kultur 2022 - Radial Stipendien

Dt. Übersetzerfonds