Sparte

Musik

Veranstaltungstyp

Stipendium

Zielgruppen

Auftretende
Berufsanfänger:innen/Studierende

Antragszeitraum

01.06.2022

bis zum

10.06.2022

Antragsberechtigt sind junge freischaffende Musiker und Musikerinnen (bis 35 Jahre), Master-Studierende an deutschen Musikhochschulen, sowie Ensembles aus den Bereichen klassische Musik für Orchesterinstrumente, Tasteninstrumente, klassischer (Konzertchor-)Gesang.

Voraussetzung für eine Stipendiengewährung ist eine hohe künstlerische Qualität, nachgewiesen z.B. durch Teilnahme oder Gewinn von Musikwettbewerben.

Mit dem Programm soll der berufliche Einstieg unterstützt werden, sowohl finanziell als auch durch Coaching, Professionalisierung und Qualifizierung der Musikerinnen und Musiker sowie Ensembles: z.B. Analyse der aktuellen Positionierung in der Musikszene und Beratung über Zukunftsperspektiven, Social Media oder Steuer- und Vertragsrecht.

Eine Förderung kann gewährt werden für:

  • die (Weiter-)Entwicklung und Einstudierung von Programmen, die den Musikerinnen, Musikern und Ensembles Auftrittsmöglichkeiten sichern und für die Zukunft neue Perspektiven eröffnen

  • die (Weiter-)Entwicklung von ungewöhnlichen Programmen, die sonst nur selten von Konzertveranstaltern gebucht werden

  • genreübergreifende Projekte, z.B. mit anderen Musikstilen oder in Kombination mit anderen Kunstgattungen (z.B. Schauspiel, Tanz, Literatur, bildender Kunst)

  • Projekte, die sich mit aktuellen Themen, wie z.B. Nachhaltigkeit, Migration, Flucht o.ä. befassen

  • Projekte zur Erprobung neuer Wege in der Musikvermittlung

  • Projekte zur Entwicklung neuer digitaler Formate

Bewerbungen können vom 1. Juni bis 10. Juni 2022 eingereicht werden.

Insgesamt stehen bis zu 80 Stipendien für Einzelkünstlerinnen und -künstler sowie bis zu 10 Stipendien für Ensembles zur Verfügung.

Es werden maximal 800 Anträge für Einzelkünstlerinnen und -Künstler und maximal 100 Anträge für Ensembles nach Reihenfolge des Eingangs angenommen.

Danach wird das Bewerbungsportal geschlossen, spätestens am 10. Juni 2022, 18.00 Uhr. Die Information über die Vergabe der Stipendien und deren Auszahlung erfolgt im September 2022.

Freischaffende Musikerinnen und Musiker sowie  Master-Studierende

Förderung bis zu 6.000 Euro pro Spielzeit, bei zwei Spielzeiten bis zu max. 12.000 Euro möglich

Ensembles

Förderung von

  • Ensembles von zwei Personen bis zu 12.000 Euro pro Spielzeit, bei zwei Spielzeiten bis zu max. 24.000 Euro

  • Ensembles von drei Personen bis zu 18.000 Euro pro Spielzeit, bei zwei Spielzeiten bis zu max. 36.000 Euro

  • Ensembles ab vier Personen und größer bis zu 24.000 Euro pro Spielzeit, bei zwei Spielzeiten bis zu max. 40.000 Euro möglich

Bewerbungen können ab dem 01.Juni 2022 auf der Website der Deutschen Orchesterstiftung gestellt werden: https://orchesterstiftung.de/stipendien/

Mehr Informationen

Deutsche Orchester-Stiftung