Sparte

Kunst
Literatur
Musik
Tanz
Theater
Zirkus

Veranstaltungstyp

Festival
Kinder- & Jugendprogramme
Open Air

Zielgruppen

Amateurbereich
Soziokulturelle Zentren und offene Jugendhäuser
Unterrichts- und Bildungsstätten
Veranstalter:innen
Vereine / Stiftungen / Kirchen

Antragszeitraum

01.01.2021

bis zum

31.12.2021

Antragsberechtigt sind ausschließlich gemeinnützige Vereine und Verbände für ihren ideellen und vermögensverwaltenden Bereich, die ihren Sitz in Hessen haben. Ausgeschlossen von der Inanspruchnahme der Billigkeitsleistung sind Vereine und Verbände, deren existenzbedrohlicher Liquiditätsengpass bereits durch die Inanspruchnahme von Zuwendungen von Bund, Land oder Kommunen abgewendet werden kann. Billigkeitsleistungen werden zudem nur für existenzbedrohliche Liquiditätsengpässe gewährt, die nach dem 11. März 2020 entstanden sind.

Die finanziellen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf gemeinnützige Vereine sind teilweise erheblich und können schnell existenzbedrohend werden, weil Vereine aufgrund des Vereins- und Steuerrechts nicht wie etwa Kapitalgesellschaften Rücklagen bilden, auf die sie in Krisenzeiten zurückgreifen können. Das Programm dient zur Abwendung dieser pandemiebedingten existenzbedrohlichen Engpässe im ideellen Bereich, das heißt es geht hier um die klassische Vereinsarbeit.

01.01.2021- 31.12.2021

In Abhängigkeit von den Gesamtausgaben und der finanziellen Belastung des Vereins bzw. Verbands werden Billigkeitsleistungen in Höhe von bis zu 10.000 Euro pro Antragsteller gewährt.

Die Billigkeitsleistung ist beim jeweils fachlich zuständigen Ministerium mit dem auf der Internetseite zur Verfügung gestellten Formular zu beantragen.
Hessisches Kultusministerium: corona-vereinshilfe@kultus.hessen.de

Für Kulturvereine: HMWK, Antragsformular: https://antrag.hessen.de/abpmui5/create/index.html?boTechnicalName=bo://de.hessen.fm.bo/FM00002&processState=Antrag&companyCode=0200&processMode=CREATE&sap-ui-legacy-date-format=1&sap-ui-theme=hcctheme

Mit Überbrückungshilfe III
Sollte es neben dem Zweckbetrieb (ideeller Bereich) noch einen wirtschaftlichen Betrieb des Vereins geben, in dem auch Liquiditätsengpässe entstanden sind, dann kann der Verein über das Überbrückungshilfeprogramm des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen eine weitere Förderung beantragen.

Mit Projektförderungen
Es ist außerdem möglich, zusätzliche Projektförderungen zu beantragen. Geeignete Projekt-Förderprogramme finden Sie auf dieser Seite unter dem Zielgruppenfilter "Vereine, Stiftungen, Kirche".

Mehr Informationen

Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst