Sparte

Musik

Veranstaltungstyp

Kinder- & Jugendprogramme

Zielgruppen

Amateurbereich
Vereine / Stiftungen / Kirchen

Antragszeitraum

01.01.2022

bis zum

31.12.2022

Gefördert werden:

  • gemeinnützige Organisationen (e.V., Stiftung ...),

  • kommunale Träger freie oder öffentliche Träger der Jugendhilfe

    Nicht zulässig sind Anträge von Privatpersonen
    i.d.R. lokal verortet (in Ausnahmefällen überregionale Träger)

Vorrangig gefördert werden wirksame Impulse für Motivation, Attraktivität, Gemeinschaft Ihres Jugendorchesters – oder einer wichtigen Voraussetzung für Proben unter Coronabedingungen
erprobte Konzepte und Ideen (kein Innovationsprogramm).

Honorare für (pädagogische) Fachkräfte und Hilfskräfte, Aufenthaltskosten (Unterkunft/Verpflegung), Raumkosten, Mieten, Materialien, die für die Aktivität erforderlich sind (z.B. Noten)

Eine Antragsfrist gibt es nicht. Eine Antragstellung für das Jahr 2022 ist solange möglich bis die Mittel ausgeschöpft sind.

Förderhöhe:         
i.d.R. 3.000 € bis 5.000 €

Förderformat:      
„Kurs“ (entsprechend den Richtlinien KJP)
Berechnungsbasis: 40 € je Tag (min. 6 Stunden) und Teilnehmer*in,
ggf. 305 € Honorar pro Tag und Dozent*in
ggf. 60 € Reisekosten pro Person bei auswärtigen Aktivitäten

oder „regelmäßige Kursangebote“
anteilige Berechnung (gesonderte Beratung durch die JMD)

„Kleinaktivität“ (entsprechend den Richtlinien KJP)
max. 1.000 € bei 10% Eigenmitteln (z.B. 1.111,11 €)

Anträge können online auf folgendem Antragsportal gestellt werden:

https://bkj.nu/579822

Mehr Informationen

Jeunesse Musicales mit der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V.